Die Angst mit Achtsamkeit in den Griff kriegen

Événement
Veranstaltung
Veranstaltung
Event

unsplash.com

Angst hat viele Gesichter und ist in unterschiedlichen Formen allgegenwärtig in unserem Leben, speziell auch in der jetzigen Situation: Stress, Druck, Krankheit, Grübeln, Sorgen, Depression.

Angst wäre kein so großes Problem, wenn wir wüssten, wie wir damit umgehen könnten. Meistens haben wir gelernt, sie zu unterdrücken oder uns in Angstdenken zu verlieren - beides sehr ungünstig für unsere Gesundheit. In diesem Training können wir anhand von Achtsamkeitsübungen konkret erfahren, wie ungezügeltes Denken Angst schürt, wie wir aus dem Denken aussteigen können und wie ein Gefühl sich real anfühlt - raus aus dem Denken, rein ins Fühlen des Körpers. Wenn wir wissen, wie wir uns im Hier und Jetzt verankern können, wird eine bewältigte Angst zum Sprungbrett in ein erfüllteres Leben.

Drei Termine finden online (per Zoom) statt, das Highlight ist ein gemeinsamer Nachmittag zur Zentrierung und Verankerung auf einem angeleiteten Achtsamkeitspfad im Wald bei Leudelange-Gare.

Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Handout mit Literaturliste und einen Link zum kostenlosen Download von Übungen.

Termine:

Donnerstag 1/10, 8/10 und 15/10/2020 von 20.00-21.30 (per Zoom) und am Samstag 10/10/2020 von 15.00-18.00 im Wald bei Leudelange-Gare

Anmeldeschluss:
28/9/2020
Referentin:
Laurette Bergamelli, Achtsamkeitstrainerin und Diplom-Psychologin.
Sprache:
Deutsch
Preis:
135 €
Partner(s)
No items found.