doku debates for parents: Mobbing in der Schule

Événement
Veranstaltung
Veranstaltung
Event

Wir wählen einen Dokumentarfilm aus und laden ExpertInnen aus Luxemburg ein, die online über pädagogische Themen debattieren. Die TeilnehmerInnen dürfen auch anonym dabei sein.

Der Film:

Mobbing- ich ging durch die Hölle, Mediathek der ARD, 2022

Mit 12 Jahren Selbstmordgedanken. Die Schule war die Hölle. Norman Wolf, Protagonist des Filmes, wurde gemobbt - und glaubte, was er hörte. Als die Mobber die Schule verließen, hat er mühsam sein Selbstbewusstsein wiedererlangt. Heute ist er 28 und kämpft immer noch mit dem Erlebten. Er will helfen, über Mobbing aufklären. "Du bist nicht schuld, du bist nicht allein" - sein Credo.

Unsere Experten:

N.N.

N.N.

N.N.

An diesem Abend geben die ExpertInnen Ratschläge, wie man Kinder in dieser schwierigen Situation unterstützen kann.

Hier ist der Link zum Film:

https://www.ardmediathek.de/video/close-up/mobbing-ich-ging-durch-die-hoelle/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNjcxMTU

Datum:

06/10/22, 19:30-21:00 Uhr

Anmeldeschluss:
6/10/2022
Anmeldung und Info:
Barbara Schu, barbara.schu@ewb.lu
Moderation:
Barbara Schu, Medienpädagogin in der EwB
Sprache:
Deutsch
Preis:
kostenlos
Zielgruppe:
Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, alle Interessierten
Ort:

Online über Zoom. Der Link wird bei Anmeldung zugeschickt.

No items found.