Évènements

Apprendre avec Plaisir: Conférence pour Parents

DATE REPORTEE

1. Connexion : Au plus proche des apprenants

La motivation par le biais d’émotions positives crée un état d'esprit de développement et de réussite chez les apprenants qui suscite et maintient l'engagement. Par conséquent, diverses stratégies visant à éliminer les obstacles seront partagées avec les parents afin de les engager dans un partenariat avec leur enfant.

I. Connection cerveau-cœur-corps

LEVER LES FREINS POUR APPRENDRE AVEC PLAISIR

a)     Thèmes neurosciences : comment apprend notre cerveau, focaliser l’attention, l’impuissance apprise et l’impact des émotions dans l’apprentissage

b)    Transposition pédagogique possible sous forme de capsules : « les yeux bandés, « l’éléphant rose », le pouvoir du « pas encore», les émotions, parlons-en ! Les erreurs, 0 terreur et la zone de croissance.

Un modèle en face à face : Sophie Le Dorner-Debout offre des présentations de conférence expérimentales avec des questions et des réponses. Le programme d'apprentissage Mindgility® fournit aux parents quelques stratégies holistiques émotionnelles-sociales et métacognitives à utiliser à la maison, en résonance avec l'environnement scolaire.

Avec Sophie Le Dorner-Debout, BA en anglais, BA en FLE, Master en FLE, auteure du livre Agility of Mind. Professeur de FLE- (+ anglais et espagnol) en université (France, Espagne et USA), en entreprises (France) et en écoles internationales (Thaïlande et Singapour), responsable pédagogique (Laos, Écosse et France).

Lire plus

Faut-il avoir peur du jeu vidéo?

Avec Brice Clocher, chercheur à l'université du Luxembourg, on se lancera dans l'univers des jeux vidéos.

Alors que la quasi-totalité des enfants pratique le jeu vidéo au moins une fois par semaine, de nombreux parents s’inquiètent de la dangerosité de ce loisir. Pourtant, s’ils sont décriés par certains pour leur imagerie violente, ils sont aussi encensés par d’autres pour leurs vertus éducatives voire thérapeutiques.

Pour y voir plus clair, nous allons explorer la façon dont les jeux vidéo sont conçus, ainsi que leurs effets sur la cognition et l’éducation, qu’ils soient néfastes ou bénéfiques. Cela nous permettra de mettre de côté certaines idées reçues, et de proposer quelques principes pour mieux identifier les jeux et comportements de jeu à risques.

On serait contents si vous pouviez nous envoyer un mail ou si vous pouviez nous téléphoner pour vous inscrire (détails en bas), ainsi on saura mieux encadrer la soirée, merci!

Brice Clocher est fasciné par les médias numériques depuis son enfance, ce qui l'a amené à devenir ingénieur en informatique et concepteur de jeux vidéos, avec la ferme intention de créer des expériences bénéfiques pour la planète et la société. Il a publié en 2015 "Les Monstres-Poubelles", un jeu éducatif pour apprendre à bien trier les déchêts, et depuis 2018, il travaille à l'Université du Luxembourg (au sein du laboratoire xCIT de Pedro Cardoso-Leite) à accélérer la recherche sur les impacts du jeu vidéo sur l'apprentissage et la cognition.

Lire plus

Kommunikations-Apps: Signal zum Kennenlernen (für Senioren)

Die App Signal ist ein kostenfreier Messenger-Dienst für eine verschlüsselte Kommunikation. Doch wie funktioniert die App eigentlich richtig und welche Funktionen hat sie? Wir stellen Ihnen in diesem Atelier die App im Detail vor und testen gemeinsam die wichtigsten Funktionen aus.

Et Dieu créa l’Animal : L’animal dans le Judaïsme

Les religions du monde en dialogue :
Quel est le rôle de la vie corporelle dans les religions du monde ?

À travers la Torah et les écrits des nombreux commentateurs du Talmud, le grand rabbin Bruno Fiszon nous rappelle que l‘homme demeure l‘acteur principal de son environnement naturel. Dans la mesure où il est placé au sommet de la Création, les lois de Moïse lui attribuent la responsabilité de veiller sur les espèces inférieures animales comme végétales.

Le récit de l‘Arche de Noé ordonne à l‘homme de préserver ce que nous désignons par la Biodiversité. Chaque animal a sa place dans l‘ordre de l‘univers et la disparition d‘une espèce constituerait une dégradation du Monde selon le projet biblique.

Il est clair que l‘homme et l‘animal restent liés par un destin commun. La valeur intrinsèque de l‘animal exige son respect. Tel est le sens des règles bibliques interdisant de lui infliger une souffrance quelconque.La conférence évoque d‘autres questions fondamentales comme la shérita, ou l‘abattage rituel, la consommation de viande, ta place des animaux familiers ainsi que celle de la chasse dans le judaïsme.

Le conférencier répond aux débats actuels sur la Biodiversité et la protection animale et souligne les préoccupations anciennes‘clu Judaïsme sur ces questions.

Bruno Fiszon: Il fait ses études au lycée Fabert de Metz en Moselle. Il obtient un diplôme de docteur en médecine vétérinaire et d’université en microbiologie (1985). Spécialiste des virus chez les oiseaux, il est membre élu de l’Académie vétérinaire de France.

Rabbin de Thionville de 1991 à 1997, il est nommé grand-rabbin de Metz et de la Mo-selle depuis 1997.
Bruno Fiszon a été conseiller auprès du grand-rabbin de France Gilles Bernheim et du président du Consistoire central Joël Mergui pour les problèmes de cacherout et de shehita. À ce titre, il est la principale référence religieuse juive lors de la polémique de 2012 sur l’abattage rituel. Au niveau européen il a participé au projet DIALREL afin de défendre l’abattage rituel en Europe.

Lire plus

Treffen Aarbechtsgrupp Naturverbonnenheet & Nohaltegkeet

Et gëtt neess vill ze beschwätzen; virun allem mol, wéi mer mat engem DIY-Projet weider kommen. Do huet de Marcel Barros puer Iddie parat, wat een als Do-it-Yourself am Beräich Energienotzung kann bauen a plangen. Dann wëll de Joel Scheitler iwwert säi Projet „Eco-Pellegrino“ eppes zielen a mir kënnen eis iwwerleeën, wou mer eis als Grupp wëllen weider weisen: Solle mer Wanderungen organiséieren? Solle mer Workshops zu Nohaltegkeets-Themen halen? An sou weider.

Och de Repair Café 2023 steet um Plang!

Mir géingen eis immens freeën, Iech zu vill rëmzegesinn fir Neies ze plangen!

Weider liesen

Kommunikations-Apps: Skype zum Kennenlernen (für Senioren)

Skype ist ein Instant-Messaging-System, mit dem man Videotelefonie und Videokonferenzen ausführen kann. Doch wie funktioniert die App eigentlich genau und welche Funktionen hat sie noch? In diesem Atelier stellen wir Ihnen die App im Detail vor. Wir installieren mit Ihnen das Programm (sofern noch nicht erfolgt) und testen die einzelnen Funktionen aus.

5 Elemente Qi Gong

Das aus China stammende 5 Elemente Qigong ist eine Trainingsform zur Erlernung der Kontrolle und Steuerung der Lebensenergie (Qi). Des Weiteren geht es darum, Körper, Geist und Atmung in Einklang zu bringen. Für jedes der 5 Elemente (welche auch in der traditionellen chinesischen Medizin benutzt werden) gibt es eine spezifische Tierform, die durch Bewegungsformen imitiert wird. Dabei werden bestimmte Muskeln, Organe und Meridiane (Energielinien) stimuliert, um einen allgemeinen positiven Gesundheitszustand zu garantieren. Des Weiteren widmen wir uns der Steuerung und Manipulation der Atmung, um uns abschließend in der Meditation auf die Kontrolle der Gedanken und Transformation der Emotionen zu konzentrieren, wobei wir negative Emotionen/Gedanken in positive Emotionen/Gedanken umwandeln.

 Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements ihre innere Stärke ausbauen können!

Natural Instinct Movement

Finde zurück zu deinem natürlichem instinktivem Bewegungsmuster und erwecke dein volles menschliches Potential.

Trainiere und verbessere dich auf jeder Ebene: physisch, energetisch und mental.

Optimiere deinen allgemeinen Leistungszustand mit der Ausführung von ganzheitlichen Übungen und Bewegungsabläufen mit dem Ziel zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Eigne dich an, die natürliche Haltung und den natürlichen Gang in den Alltag zu integrieren und erlerne verschiedene Formen der natürlichen Atmung, diese bewusst zu kontrollieren und zu optimieren. Werde Meister von deinen Gedanken und Emotionen mithilfe von verschieden Meditationsmethoden.

Ebenso wird durch das Praktizieren und Integrieren von verschiedenen Bewegungsformen der Alltag in ein gesundes Trainingsprogramm umgewandelt und wir arbeiten präventiv gezielt auf ein langes, gesundes und erfülltes Leben hin.

Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements ihre innere Stärke ausbauen können!

Weider liesen

Hilfe beim Umgang mit Smartphone, Tablet & Co.

Sie haben eine Frage zu Ihrem Smartphone? Benötigen Sie Unterstützung beim Download neuer Apps? Oder möchten Sie beispielsweise wissen, wie Sie die Funktionalitäten Ihres Tablets oder Laptops noch besser nutzen können? Dann sind Sie bei unserem Smartphone-Café genau richtig, denn dort erhalten Sie individuelle Beratung und Hilfestellung bei Fragen rund um Smartphone, Tablet und Co. Jeder Besucher bekommt eine 20-30-minütige Gratis-Beratung.

Eine Anmeldung ist Pflicht.

Anmeldung: Tel.: 44 743-340 / 44 743-535 ; E-Mail: info@ewb.lu

Weider liesen

Lët'z talk about: Wou kommen d'Puppelcher hier?

«Wou kommen d’Puppelcher hier» heescht den Atelier an dem mir mat der Hexe Cardamome ob d’Sich no der Bébézauberformel ginn.  

Mir entdecken un Hand vu flottem, altersgerechtem Material an Aktivitéiten, wou d’Eezell an d’Soomzellhierkommen an wéisi sech (meeschtens) begéinen.

Als Hiewan ass mir bei der Gebuertshëllef bewosst ginn, datt eng sëlleche Fraen iwwerhaapt net wossten, datt si eng Gebärmutter hunn. Säit 2017 schaffen ech als Schoulhiewan fir affektiv asexuell Obklärungsateliere mat Kanner a Jugendlechen an den Erwuessenen, déi mat hinnen ënnerwee sinn.

Wat kleng ugefaangen huet schéngt ob e grousse Besoin ze äntwerten: Vill Kanner si frou fir iwwert Themen ze schwätzen, déi si iwwerall am Alldag begéinen an déi trotzdem tabu ze si schéngen.

Net all Eltere spieren sech wuel fir d’Thema Sexualitéit mat hire Kanner unzeschwätzen. Heiansdo steet eis eege Geschicht eis am Wee, mir denke Sexualitéit aus eiser erwuessener Perspektiv, oder mir kennen d’Äntwerten ob de Kanner hier Froe selwer net sou genau…

Ech freeë mech, datt d’ErwuesseBildung sech dësem spannenden Thema unhëllt. Ech wënsche mir, datt all Kand a Jugendlechen (an iwwregens och all Erwuessenen) d’Méiglechkeet huet sech selwer mat sengem Kierper kennen ze léieren an esou selbstbestëmmt a selbstsécher just déi Bezéiungen anzegoen, déi sech stëmmeg uspieren.

Fabienne Michaux

Weider liesen

Apprendre avec Plaisir: Conférence pour Parents

2. Conscience : A pas de géant

Afin de guider l'enfant à la maison, il est important de se connaître en tant qu'apprenant. Grâce à cette prise de conscience et aux stratégies associées, les parents seront plus à l'aise pour guider les phases d'apprentissage à la maison.

PRENDRE CONSCIENCE DES PRÉFÉRENCES COMPORTEMENTALES FÀCE À l'APPRENTISSAGE

Découvrir les préférences comportementales personnelles et celles de notre enfant.

a)   Thèmes neurosciences : le comportement en tant qu’apprenant et accompagnant à travers l’approche 4Colors® (issue des travaux de Yung et Marston)

b)  Transposition pédagogique : capsules d'apprentissage en couleur

Un modèle en face à face : Sophie Le Dorner-Debout offre des présentations de conférence expérimentales avec des questions et des réponses. Le programme d'apprentissage Mindgility® fournit aux parents quelques stratégies holistiques émotionnelles-sociales et métacognitives à utiliser à la maison, en résonance avec l'environnement scolaire.

Avec Sophie Le Dorner-Debout, BA en anglais, BA en FLE, Master en FLE, auteure du livre Agility of Mind. Professeur de FLE- (+ anglais et espagnol) en université (France, Espagne et USA), en entreprises (France) et en écoles internationales (Thaïlande et Singapour), responsable pédagogique (Laos, Écosse et France).

Lire plus

Lët'z Talk About: Mama/Papa, wat heescht Fuck?

Um Elterenowend maache mer eis zesummen ob de Wee, fir ze iwwerleeë, wéi affektiv a sexuell Bildung vu klengem un an eisen Alldag ka mat agebonne ginn.

Als Hiewan ass mir bei der Gebuertshëllef bewosst ginn, datt eng sëlleche Frae niwwerhaapt net wossten, datt si eng Gebärmutter hunn. Säit 2017 schaffen ech als Schoulhiewan fir affektiv asexuell Obklärungsateliere mat Kanner a Jugendlechen an den Erwuessenen,déi mat hinnen ënnerwee sinn.

Wat kleng ugefaangen huet schéngt ob e grousse Besoin ze äntwerten: Vill Kanner si frou fir iwwert Themen ze schwätzen, déi si iwwerall am Alldag begéinen an déi trotzdem tabu ze si schéngen.

Net all Eltere spieren sech wuel fir d’Thema Sexualitéit mat hire Kanner unzeschwätzen. Heiansdo steet eis eege Geschicht eis am Wee, mir denke Sexualitéit aus eiser erwuessener Perspektiv, oder mir kennen d’Äntwerten ob de Kanner hier Froe selwer net sou genau…

Ech freeë mech, datt d’ErwuesseBildung sech dësem spannenden Thema unhëllt. Ech wënschemir, datt all Kand a Jugendlechen (an iwwregens och all Erwuessenen) d’Méiglechkeet huet sech selwer mat sengem Kierper kennen ze léieren an esou selbstbestëmmt a selbst sécher just déi Bezéiungen anzegoen, déi sech stëmmeg uspieren.

Fabienne Michaux

Weider liesen

Seul l’homme qui danse comprend Dieu : la mystique musulmane

Conférence avec Alberto Fabio Ambrosio

La mystique de l’islam – le soufisme – est certes une mystique, mais davantage en même temps : une morale, une étiquette, un style de vie tout à la fois. Sans compter qu’il est censé permettre à l’initié, l’adepte, d’atteindre à l’unité avec Dieu. Le Dieu un et unique de l’islam capte et concentre toutes les énergies du soufi jusqu’à ce que celui-ci ait atteint l’effacement en Lui. Dans la danse « sacrée » (samâ’) du soufisme l’initié fait l’expérience de cette orientation vers Dieu exclusivement. Dès lors, ce mouvement sacré accorde au corps de percevoir la divinité, car il contemple la face de Dieu.

Alberto Fabio Ambrosio est professeur de théologie et histoire des religions à la Luxembourg School of Religion & Society. Son intérêt majeur porte sur le religieux, tel qu’il se manifeste à travers les diverses religions, et ses interactions avec les différents domaines de la culture. Après des années passées à approfondir la dimension mystique de l’islam, il se consacre désormais à l’étude de l’articulation entre la mode vestimentaire et l’aire du religieux en mettant en place une réflexion théologique à partir de ces phénomènes socio-culturels. Parmi ses publications relatives au soufisme : LaConfrérie de la danse sacrée. Les derviches tourneurs, Paris, Albin Michel, 2014 ; Quand les soufis parlent aux chrétiens. Ala rencontre avec un islam fraternel, Paris, Bayard, 2016

Lire plus

Guichet.lu/MyGuichet.lu richtig nutzen

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und macht vor keinen Bereichen des Lebens Halt. Ob im Bereich der Kommunikation, im Handel oder im Fahrzeugbau - die digitale Transformation wirkt sich auf viele Bereiche aus. Auch in der Verwaltung ist sie längst angekommen. Mit den Plattformen Guichet.lu bzw. MyGuichet.lu soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden. Doch um was handelt es sich hierbei? Welche Funktionen bietet MyGuichet.lu und was ist der Unterschied zu Guichet.lu?

In unserem neu entwickelten Workshop erfahren Sie, wozu Guichet.lu und MyGuichet.lu genutzt werden können, wie die Plattformen funktionieren und was Sie für den Zugang benötigen. Außerdem lernen Sie ausgewählte Verwaltungsvorgänge kennen.

Der Workshop umfasst 5x2 Doppelstunden.

1. Doppelstunde: Einführung

2. Doppelstunde: Registrierung und Anmeldung

3. Doppelstunde: Übungen (Letztwillige Verfügung, Patientenverfügung, CNS-Termin)

4. Doppelstunde: Übungen (Diebstahlsanzeige, Verlustanzeige, Meldung von Fundsachen)

5. Doppelstunde: Übungen (Wohnsitzbescheinigung, polizeiliches Führungszeugnis, Ummeldung Wohnsitz)

Melden Sie sich jetzt an!

Weiterlesen

Starke Strategien für schwierige Zeiten

Wie kann man die eigene Resilienz stärken?

Selten verläuft unser Leben nach Plan. Es wäre sehr schön, wenn alle Überraschungen und Wendungen im Leben uns Freude und Glück bereiten würden. Sehr schnell erfahren wir, dass es immer wieder auch anders kommen kann. Krisen kommen unerwartet und unaufgefordert auf uns zu.

Viele dieser Begebenheiten können Sie nicht direkt beeinflussen. Sie können sich Ihre Mitmenschen nicht immer aussuchen und dennoch müssen Sie mit Ihnen in Beziehung treten. Sie sind mit Veränderungen oder Vorgaben nicht einverstanden, dennoch müssen Sie damit umgehen.

Wie könnenSie einer Welt standhalten, die Sie mit Veränderungen, Herausforderungen, Druck und Stress konfrontiert? Wie können Sie mit Komplexität, Vielfalt undKonflikten umgehen?

Diese zwei Workshops zeigen Ihnen wesentliche Perspektiven und Schlüsselkompetenzen auf, wie Sie in Zukunft anspruchsvolle Situationen besser und gelassener angehen können.

Sie stärken Ihre eigene Resilienz für einen konstruktiven Umgang mit den all-täglichen Herausforderungen.

"Ich möchte Menschen auf Ihrem Weg zu innerer Stärke für Erfolg und Balance in eine rherausfordernden (Berufs-) Welt begleiten."

FABER Renée:  Resilienz-Coach und Resilienz-Trainerin; systemische Coach, Stressmanagementtrainerin, Meditationstrainerin

 

Animal Moves fir Kanner an Elteren

Wie bewegen sich die Tiere? Sie strecken sich, sie stampfen, sie schlängeln sich, sie springen.... und das können wir auch!

“Animal Moves” sind hauptsächlich bodenbasierteÜbungen, welche in allen physischen Bereichen arbeiten: der Kraft, Flexibilität, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Die verschiedenen Bewegungen wie Krabbeln, Rollen, Springen, etc.. sind inspiriert vom Beobachten der instinktiven tierischen Bewegungen in der Natur.  

In der antiken Zeit waren auch die Meister vom Yoga, Qigong und Kung Fu begeistert von diesen kraftvollen animalistischen Bewegungen der Tiere, sodass sie einen großen Teil davon in ihr Übungsrepertoire mit integriert haben.

Des weiteren sind die “Animal Moves” ein perfektes Trainingskonzept, um unsere natürlichen Bewegungsfähigkeiten zurückzuerlangen und unsere natürlichen Instinkte zu schärfen wie zum Beispiel die Achtsamkeit, das Sensibilisieren und Steuerung des physischen Körpers sowie auch dessen Reflexe. Außerdem ist es ein ideales Trainingsverfahren zur Verbesserung des generellen Fitness und Gesundheitszustands, sowie auch gleichzeitig eine freudevolle und spielreiche Methode.

Besonders interessant und lehrreich sind die “Animal Moves” für Kinder, wobei sie die Möglichkeit haben sich spielerisch auszutoben und zusätzlich ihre motorischen sowie physischen Fähigkeiten auszubauen. Eine sehr nutzvolle und gleichzeitig gesundheitsorientiere Methode um dem Bewegungsmangel im Alltag positiv entgegenzuwirken und den Kindern es zu ermöglichen ihrer Energie freien Lauf zu lassen.

Für Kinder und, wenn Sie Lust haben, auch die Eltern.

Präis: 20 € / Séance - Umelle via: info@ewb.lu

Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements Ihre innere Stärke ausbauen können!

Weider liesen

Kommunikations-Apps: Zoom zum Kennenlernen (für Senioren)

Zoom ist ein Videokonferenzdienst, mit dem man Meetings, Konferenzen und Besprechungen virtuell abhalten kann. Doch wie funktioniert der Dienst eigentlich genau?

Lernen Sie mit uns in einem Atelier die App im Detail kennen. Wir installieren mit Ihnen das Programm (sofern noch nicht erfolgt) und testen die einzelnen Funktionen aus.

Pen to Brain

Workshop mam Myriam Otto

Am Pen to brain setze mir eis op eng kreativ Aart a Weis mam Thema Gléck auserneen. No enger klenger Aféierung an d‘Method vum neurographeschen Zeechne leeë mir direkt lass: mat Hëllef vu fléissende Linnen, einfache Formen an e bëssche Faarf schaaft jidderee sech säi Bild zum Thema andeems ech iech duerch äre kreative Schafungsprozess leeden. An enger gemittlecher Atmosphär kann een op eng aussergewéinlech Manéier fir e kuerze Moment de Kapp ausschalten, zur Rou kommen a sech eng kleng Auszäit vum Alldag gënnen.

D’Neurographik bitt d’Méiglechkeet, op eng einfach an entspaante Manéier Virstellungen, Ziler an Häerzenswënsch ze formuléieren, dëst wärend enger aktiver Meditatioun. Entspanungsübungen rënnen d’Aktivitéit of.

D'Séancen sinn 3h laang a ginn mat Meditatiouns- an Otemübungen ageleed. D'Material gëtt zur Verfügung gestallt.

Umeldung bis 2 Woche virum Start vun der éischter Séance.

Youtube-Video: https://youtu.be/eXSCcyJ9hg0

"De kreativen Ausdrock begleet mech scho vu klengem un an ënnerschiddleche Konschtformen, wéi der Musek, dem Molen oder dem Danzen. No mengem Bachelor als Sozialpedagogin hunn ech iwwer aacht Joer am klassesche Sënn vum éducateur gradué geschafft fir du meng éischt Schrëtt an d’Selbstännegkeet ze woen. Duerch Zoufall sinn ech op d’Method vun der Neurographik gestouss, hunn 2021 meng Weiderbildung als éischt Neurographikspezialistin vu Lëtzebuerg ofgeschloss an integréieren dës Method op verschidde Manéieren a meng Aarbecht zur mentaler Gesondheet." Myriam Otto

Apprendre avec plaisir: ateliers pour élèves et parents

Session 2 : Soyez le chef d’orchestre de votre ATTENTION

Les jeunes apprenants expérimenteront ce qu'est l'attention pour chacun d'entre eux et comment la maintenir  lorsqu'une distraction survient. Ils comprendront ce que signifie être attentif et comment cela fonctionne dans le cadre de l'école. Ils recevront un outil de Phillipe Lachaux appelé PIM (perception, intention et moyens d'action) et apprendront que le système d'activation réticulaire a besoin d'une commande précise pour être attentif.

Un modèle d'atelier en face à face : approche centrée sur l'enfant, socratique avec des présentations visuelles, des discussions en petits groupes, des simulations, des capsules expérientielles ou des récits.

Avec Sophie Le Dorner-Debout, BA en anglais, BA en FLE, Master en FLE, auteure du livre Agility of Mind. Professeur de FLE- (+ anglais et espagnol) en université (France, Espagne et USA), en entreprises (France) et en écoles internationales (Thaïlande et Singapour), responsable pédagogique (Laos, Écosse et France).

Lire plus

Animal Moves fir Kanner an Elteren

Wie bewegen sich die Tiere? Sie strecken sich, sie stampfen, sie schlängeln sich, sie springen.... und das können wir auch!

“Animal Moves” sind hauptsächlich bodenbasierteÜbungen, welche in allen physischen Bereichen arbeiten: der Kraft, Flexibilität, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Die verschiedenen Bewegungen wie Krabbeln, Rollen, Springen, etc.. sind inspiriert vom Beobachten der instinktiven tierischen Bewegungen in der Natur.  

In der antiken Zeit waren auch die Meister vom Yoga, Qigong und Kung Fu begeistert von diesen kraftvollen animalistischen Bewegungen der Tiere, sodass sie einen großen Teil davon in ihr Übungsrepertoire mit integriert haben.

Des weiteren sind die “Animal Moves” ein perfektes Trainingskonzept, um unsere natürlichen Bewegungsfähigkeiten zurückzuerlangen und unsere natürlichen Instinkte zu schärfen wie zum Beispiel die Achtsamkeit, das Sensibilisieren und Steuerung des physischen Körpers sowie auch dessen Reflexe. Außerdem ist es ein ideales Trainingsverfahren zur Verbesserung des generellen Fitness und Gesundheitszustands, sowie auch gleichzeitig eine freudevolle und spielreiche Methode.

Besonders interessant und lehrreich sind die “Animal Moves” für Kinder, wobei sie die Möglichkeit haben sich spielerisch auszutoben und zusätzlich ihre motorischen sowie physischen Fähigkeiten auszubauen. Eine sehr nutzvolle und gleichzeitig gesundheitsorientiere Methode um dem Bewegungsmangel im Alltag positiv entgegenzuwirken und den Kindern es zu ermöglichen ihrer Energie freien Lauf zu lassen.

Für Kinder und, wenn Sie Lust haben, auch die Eltern.

Präis: 20 € / Séance - Umelle via: info@ewb.lu

Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements Ihre innere Stärke ausbauen können!

Weider liesen

Info-Owend Solarenergie an Energiespäicher

An dësen onsécheren Zäiten ass et méi wéi jee wichteg fir eisen Energieverbrauch ze reduzéieren, engersäits wéinst de Käschten an anerersäits fir eis Ëmwelt ze schützen. Unhand vu ville klenge Verbesserunge weist den Energieberoder Marcel Barros wéi een dat erreeche kann. Et muss net ëmmer direkt eng nei Heizung sinn. Natierlech spillt Solarenergie dobäi eng wichteg Roll. Och d'Späicherung vun dëser Energie (a Form vun Hëtzt an natierlech och vu Stroum an enger Batterie) gëtt dobäi ugeschwat.

Niewent dem Beruff als Energieberoder interesséiert de Marcel Barros sech fir vill Do-it-Yourself Projeten. Hien huet wärend 4 Joer eng Sensibiliséierungscampagne zum Thema Nohaltegkeet an de Primärschoulen uechter d‘Land duerchgefouert, a vill aner Workshops a Jugendhaiser a Maison Relaisen organiséiert. Och beim RepairCafé ass hie reegelméisseg aktiv.

Weider liesen

La place du corps dans le bouddhisme zen

Les religions du monde en dialogue :
Quel est le rôle de la vie corporelle dans les religions du monde ?

Dans les écoles bouddhistes et notamment le zen, la place du corps est essentielle. Cette expérience incarnée irrigue la pratique de la méditation assise ou en action et constitue l’essence du rapport au réel. Si pour le bouddhisme « je » ne suis pas le corps, les sensations concrètes du quotidien permettent pourtant de nous ancrer ici et maintenant, dans l’instant présent.

Lors de cette conférence-atelier, la nonne Kankyo vous proposera de nombreux éclairages sur ces thèmes. Ces notions abstraites seront illustrées par des exercices spirituels concrets, des pratiques méditatives du quotidien, impliquant le corps dans son expression directe.

Les méditations proposées sont ouvertes à tous, quelque soit notre état physique, et peuvent se pratiquer sur chaise ou debout. Elles sont issues d’une spiritualité ancienne, de plus de 2500 ans, et parfaitement adaptées à notre monde moderne. Elles ouvrent la voie à un nouveau rapport au monde, une nouvelle ontologie :un être humain libre des émotions perturbatrices, enharmonie avec la réalité du moment.

Kankyo Tannier est nonne bouddhiste de la tradition zen, conférencière internationale et réside dans un monastère en Alsace depuis 20 ans. Elle a une expérience solide de la maîtrise du mental et de la méditation zen. Elle est titulaire d’une maîtrise de droit public et a longtemps enseigné la prise de parole en public et la gestion du stress. À partir de 2013, elle s’est formée aux outils de la PNL et de l’hypnose afin de rendre ses enseignants plus percutants. Kankyo Tannier est également auteure de nombreux ouvrages sur la spiritualité du quotidien, livres traduits en 16 langues. À ce titre, elle anime des formations dans différents pays (Brésil, Chine, Mexique, Allemagne...) en français, anglais ou allemand. Son prochain livre « Danser au mi-lieu du chaos » est été élu coup de cœur des éditions Flammarion (du fait du Covid), sortie repoussée à mars 2021.

Lire plus

Bäume bestimmen und verwerten

Mit Marius Sinn gehen wir auf die Spur der heimischen Bäume.

Welche Bäume wachsen hier? Wie kann man diese erkennen und sicher bestimmen?

Nach einer Bestimmungstour folgt das gemeinsame Kochen, einige Leckereien werden wir gemeinsam zubereiten.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längerem Outdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Bärlauchsammlung

Bärlauch – im Frühjahr heiß begehrt!

Wer schon einmal selbstgemachtes Bärlauchpesto gegessen hat, weiß diese leckere Wildpflanze zu schätzen! Ab März wächst der Bärlauch auch bei uns, nur wo kann man ihn finden? Wie bestimme ich ihn richtig und vermeide eine Verwechslung mit den giftigen Doppelgängern Herbstzeitlose und Maiglöckchen? Wie sammele ich, ohne die Pflanze zu beschädigen?

Mit Marius streifen wir durch den Wald und halten nach Bärlauch Ausschau: Vergessen Sie Ihr Körbchen nicht!

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längerem Outdoor-Workshops und erzählt den Besuchernpassioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – undvor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutztwerden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Aus der STOA

Workshop rund um die Lebensweisheiten aus der STOA.

Weisheit, Gelassenheit und Selbstkontrolle – bereits vor über 2000 Jahren waren dies drei stoische Kernkompetenzen für ein glückseliges Leben, die bis heute nichts an ihrer Aktualität eingebüßt haben.

Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen erarbeiten wir im Workshop am Beispiel berühmter Stoiker wie Zenon, Seneca, Epiktet und Marc Aurel Tipps, Übungen und Leitlinien für Probleme unseres modernen Lebens und heben Anstöße zu Achtsamkeit, Selbstverbesserung, Stressmanagement, Resilienz und zum Umgang mit Ärger und schwierigen Menschen hervor.

Abschließend wollen wir Parallelen zu vergleichbaren Lehren ziehen, wie etwa ostasiatischen Weisheitslehren oder modernen angewandten Theorien zur Stressbewältigung. Auf diese Weise bieten wir einen praktischen Anknüpfungspunkt zu interkulturellen Überlegungen.  

Die Veranstaltungen sind zusammenhängend, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden. Die beiden ersten Treffen finden in der ErwuesseBildung statt, ein drittes Treffen ist digital.

Vorkenntnisse sind nicht nötig, genießen Sie eine Einführung in die STOA in lockerer und gemütlicher Atmosphäre. Um Anmeldung wird gebeten

Die Referenten Erik Eschmann und Simone Cavallini aus Mainz und Greifswald:

Wildkräuter bestimmen, sammeln und lecker zubereiten

Bewusstes Wandern und Kochen (Kräutersuppe, -quark, -tee) zum Thema Wildkräuter mit Marius Sinn.

Der Frühling ist längst da und die Natur ist vollkommen grün und bunt. Alles ist grün, alles blüht, alles wächst und sieht sehr saftig und einladend aus. Es werden mindestens 10 Wildkräuter bestimmt und während der Zubereitung und des Essens gibt es genug Zeit, sich ausführlich darüber zu unterhalten. Alle Zutaten sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Treffpunkt in Ersange, genauere Angaben folgen in Kürze.

Wilde Wurzeln sammeln und verwerten

Auch unter der Erde gibt es viel zu entdecken!

Lernen Sie, wie Sie wilde Pflanzenwurzeln bestimmen und verwerten können. Mit Marius Sinn lernen wir verschiedene Arten  und deren Verwendungsmöglichkeiten kennen. Von Lebensmitteln über Heilmittel bis hin zu Rohstoffen für Handwerksprodukte gibt es viele Möglichkeiten, die Natur zu nutzen.

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, Ihr erworbenes Wissen gleich in die Praxis umzusetzen. Lassen Sie sich zeigen, wie man die Wurzeln verarbeitet und probieren Sie selbst die Ergebnisse.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längeremOutdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Computer-Fortgeschrittenenkurs für Senioren

Die i-Stuff der ErwuesseBildung asbl (EwB) will die digitale Teilhabe älterer Menschen fördern. Dafür bietet sie neben Workshops, Einzelstunden und dem Smartphone-Café auch regelmäßig Computerkurse für den Internetführerschein an. Im April startet nun ein neuer Computer-Fortgeschrittenenkurs für das Betriebssystem Windows (IFS 2).

Beim IFS 2 stehen Cloud-Speicher, die Kommunikations-App Zoom sowie die Organisation und das Bearbeiten von Fotos im Vordergrund. Auch der Onlinehandel (E-Commerce) wird umfassend beleuchtet.  

Eine weitere Lektion handelt von den sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram und der Frage, wie diese funktionieren. Auch das Thema der Falschnachrichten (Fake-News) kommt hier nicht zu kurz.

Kursteilnehmer/Innen erhalten überdies eine Einführung in Podcasts. Sie lernen dabei, wo die Audioprogramme zu finden sind und wie man sie sich anhören kann.  

Besonderes Augenmerk gilt in unserem IFS 2-Kurs dem „E-Banking“, also dem Abwickeln von Bankgeschäften im Internet. Dieses Themenmodul befasst sich ausführlich mit den Gefahren im Internet und der Passwort-Sicherheit. Ferner werden die wichtigsten Begriffe rund ums Onlinebanking erklärt, sowie dessen Vor- und Nachteile aufgezeigt. Abschließend geht es um die Sicherung und Wartung von Computern.  

Insgesamt dauert der Internetführerschein-Kurs 12 Wochen an, wobei pro Woche eine Unterrichtseinheit (Doppelstunde) stattfindet (außer in den Schulferien). Alle Themenmodule können jedoch auch einzeln besucht werden.

Weitere Informationen zum genauen Kursinhalt erhalten Sie unter Tel. 44743-535 oder per E-Mail über istuff@ewb.lu.

5 Elemente Qi Gong 2

Das aus China stammende 5 Elemente Qigong ist eine Trainingsform zur Erlernung der Kontrolle und Steuerung der Lebensenergie (Qi). Des Weiteren geht es darum, Körper, Geist und Atmung in Einklang zu bringen. Für jedes der 5 Elemente (welche auch in der traditionellen chinesischen Medizin benutzt werden) gibt es eine spezifische Tierform, die durch Bewegungsformen imitiert wird. Dabei werden bestimmte Muskeln, Organe und Meridiane (Energielinien) stimuliert, um einen allgemeinen positiven Gesundheitszustand zu garantieren. Des Weiteren widmen wir uns der Steuerung und Manipulation der Atmung, um uns abschließend in der Meditation auf die Kontrolle der Gedanken und Transformation der Emotionen zu konzentrieren, wobei wir negative Emotionen/Gedanken in positive Emotionen/Gedanken umwandeln.

Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements ihre innere Stärke ausbauen können!

Natural Instinct Movement 2

Finde zurück zu deinem natürlichem instinktivem Bewegungsmuster und erwecke dein volles menschliches Potential.

Trainiere und verbessere dich auf jeder Ebene: physisch, energetisch und mental.

Optimiere deinen allgemeinen Leistungszustand mit der Ausführung von ganzheitlichen Übungen und Bewegungsabläufen mit dem Ziel zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Eigne dich an, die natürliche Haltung und den natürlichen Gang in den Alltag zu integrieren und erlerne verschiedene Formen der natürlichen Atmung, diese bewusst zu kontrollieren und zu optimieren. Werde Meister von deinen Gedanken und Emotionen mithilfe von verschieden Meditationsmethoden.

Ebenso wird durch das Praktizieren und Integrieren von verschiedenen Bewegungsformen der Alltag in ein gesundes Trainingsprogramm umgewandelt und wir arbeiten präventiv gezielt auf ein langes, gesundes und erfülltes Leben hin.

Mirko Leogrande unterrichtet Yoga, Qi Gong und Natural Instincts Movement. Er beschäftigt sich außerdem generell mit dem Körper und unseren Ernährungsweisen. Lange Zeit als Fitness-Coach unterwegs, ist Mirko aber nun der chinesischen Lebenspflege verschrieben. Wir freuen uns auf die Workshops mit ihm, und hoffen, dass Sie beim Qi Gong oder beim Natural Instincts Movements ihre innere Stärke ausbauen können!

Weider liesen

InterFaith Wochenende und Marathon

Die gegenwärtigen globalen Herausforderungen machen das Zusammenwachsen von Nationen, Kulturen und Religionen so notwendig wie noch nie. Der Ukrainekrieg verschärft in der Europäischen Union die Frage nach sozialem Frieden. Auf diesem Nährboden werden zunehmend jene Stimmen lauter, die zwischen „uns“ und den „Fremden“ spalten wollen.

In dieser Situation bleibt es wichtig, unser interreligiöses Brückenbauprojekt fortzusetzen, um weiterhin einen kleinen Beitrag für Begegnung und gegenseitige Wertschätzung zu leisten.

 

Zum 15. Mal in Folge laden wir herzlich ein, am InterFaith-Wochenende teilzunehmen, sei es als Läuferin oder Läufer im beliebten gemischt-religiösen Staffelteam, für den Halbmarathon oder sogar den vollen Marathon.

 

Religiöse und interkulturelle Vielfalt

Vom 19. Mai bis 21. Mai 2023 werden wieder Bahá’ís, Buddhisten, Christen, Hindus, Juden, Muslime und Sikhs, aber auch Humanisten erwartet, die mit Leib und Seele für ein friedliches Miteinander „Flagge“ zeigen wollen.

 

FesteProgrammpunkte:

1)     der Empfang zum gemeinsamen Abendessen am Freitag-Abend, dem 20.05.2023

2)     Samstagvormittag am 21.05.2023 ist der Besuch einer religiösen Gemeinschaft vor Ort geplant.

3)     Die Friedensgebete der Weltreligionen nachmittags ab 17.00 Uhr in der LuxExpo

4)     19.00 Uhr der Beginn des Nachtmarathons

5)     Sonntagvormittag, der 21.05.2022 ab 09.45 Uhr die Schlussfeier mit Medaillenvergabe

 

Beherbergung inGastfamilien

Gastfreundschaft vor Ort ist eine der Säulen unseres InterFaith-Projekts.

Darum ist wieder eine Unterbringung der TeilnehmerInnen in Luxemburger-Gastfamilien vorgesehen. Diese persönliche Beherbergung hat zu vielen langfristigen Kontakten geführt.

 

Bildung einwichtiger Schlüssel für den Frieden zwischen den Religionen

Um Vorurteilen und Entfremdung vorzubeugen und damit Toleranz zu fördern, unterstützen wir die interkulturellen Bildungsprojekte der Stiftung Weltethos.

Weiterlesen

Info-Owend Smart Home an Energie-Monitoring

Wéi kann een de Stroum- oder Waasserverbrauch moossen? Wéi vill kascht en Tour an der Wäschmaschinn?

Réischt wann een e Gefill huet, wou Energie benotzt gëtt, kann ee wëssen wou et Sënn mécht, ze spueren. Mir kucken, wéi Smart Home funktionéiert, a wéi et eis hëllefe kann, de Konsum ze moossen a bildlech duerzestellen. Sou kënne mer eise Bedarf iwwerdenken an de Solarstroum optimal notzen.

Iwwerdeems kann Automatisatioun hëllefen, Ressourcen ze spueren. Dofir brauch ee keng sophisitiquéiert Informatik-Kenntnesser, just e puer Grondlagen. Et ginn fäerdeg Geräter, déi engem dat ofhuelen, an déi awer horrend deier sinn. Alternativen am Do-it-Yourself sinn awer do: Den Olivier Koos an de Lynn Bayer sinn säit enger gudder Zäit passionéiert am Thema Smart Home an Home Assistant amgaang an hunn eeneges u Wëssen ugesammelt - dat si gären op dësem Info-Owend weiderginn. Wéi kann ech mäin Auto just mat Solarstroum lueden? Wéini gëtt et am bëllegsten, d'Spullmaschinn lafen ze loossen?

Si weise praktesch, wéi dës Systemer funktionéieren a stelle sech gären mat Iech weider Froen.

Dësen Info-Owend ass an der Serie Info-Owender zum Thema Nohaltegkeet an Naturverbonnenheet; ënnert anerem als Uschloss un d'Thema Solarenergie an Energiespäicher an och am Virfeld vum Owend zu Low- an Energy-Architektur (21.6.).

Weider liesen

Low- an Zero-Energy Architektur

D'Jill Ries ass eng jonk Architektin déi zu Bréissel (BE) op der Université Libre de Bruxelles souwéi zu Seoul (KOR) op der Sungkyunkwan University studéiert huet an aktuell säit iwwert engem Joër bei A+Architecture zu Dikrech täteg ass. Schonn säit hirem Studium beschäftegt an interesséiert si sech fir méi Nohaltegkeet am Bausecteur. Hier Masteraarbecht huet si iwwert Relatioun vun erneierbaren Energien an Architektur souwéi d'Energieperformance geschriwwen, a mat hirem Design een Concours ("Rammed Earth House") an Slowenien gewonnen.

Um Info-Owend iwwert Low Energy an Zero Energy Architektur wäert si iwwert hier Recherchen a bishereg Erfarungen an dësem Beräich schwätzen. Dës weideren wäert si unhand vun konkreten Beispiller een kriteschen Bléck op dëst Thema werfen an d'Schwieregkeeten vun den ëmmer méi opkommenden Energielabelen erklären.

Weider liesen

Hautpflegemittel mit Wildpflanzen selber machen

Die Magie der Wildkräuter auf der Haut.

Wildpflanzen kann man nicht nur essen, sondern auch die äußerliche Anwendung überzeugt. Die Wirkstoffe der Wildpflanzen sind seit jeher wichtig für Heil- und Pflegemittel. Mit Marius Sinn entdecken wir diese Eigenschaften der heimischen Wildpflanzen und erstellen unsere eigenen Hautpflegemittel.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längeremOutdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Ätherische Öle selber machen

Die heilende Kraft der Pflanzen gespeichert im Öl

Wildpflanzen und -kräuter habe viele wertvolle, heilende und pflegende Eigenschaften, die sich als ätherische Öle wunderbar konservieren und im alltag verwenden lassen. Marius Sinn weiß um diese Kraft der Flora und zeigt uns im Workshop, welche Pflanzen hierfür am besten geeignet sind und wie sich das ätherische Öl herstellen lässt. Resultat des Workshops soll sein, dass Sie spezielle Pflanzen und Kräuter kennen und bestimmen können und ihre eigenen Öle mit nach Hause nehmen können.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längeremOutdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Wildes Obst sammeln und verwerten

Mit selbst gesammelte Obst schmeckt sicher am Besten!

Was für wilde Obstsorten findet man eigentlich in Luxemburg? Welche Äpfel gibt es hier, von denen man gar nichts wusste? Unsere heimischen wilden Obstsorten geben viel her, neben Äpfeln und Birnen wachsen auch noch viele schmackhafte Beeren bei uns im Land.

Mit Marius Sinn wandern wir durch die Landschaft und lernen die wilden Obstsorten kennen. Nach eifrigem Sammeln kochen wir mit den wilden Schätzen und lassen uns diese Kostbarkeiten schmecken.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längeremOutdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätzewir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie dieseachtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht esum das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Orientierung in der Natur

Wie findet man sich im Wald zurecht?

Marius Sinn führt in Tipps und Tricks zur Orientierung in der Natur ein: Zum einem kann man sich nach Sonne, Mond und Sternen richten. Hilfreich sind dabei aber auch bestimmte Pflanzen, Moose und Flechten und andere Zeichen in der Natur. Zum anderen können Hilfsmittel wie Landkarte, Kompass und GPS-Apps genutzt werden. Jede Methode wird praktisch umgesetzt. Bitte mitbringen: Messer, Schnur, Kompass, eine regionale Wanderkarte, aufgeladenes Smartphone, Lineal, Bleistift, Papier.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längeremOutdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Pilzwanderung im Oktober mit Verkostung

Bewusstes Wandern und Wissenswertes zum Thema Waldpilze mit Marius Sinn.

Es ist wieder Pilzhauptsaison! Pilze aller Art, Farbe und Größe sind überall im Wald zu finden. Auf dieser Wanderung werden wir die Pilze bestimmen und essbare Exemplare sammeln. Bitte Korb, Netztüten, Pilzmesser und eine kleine Bürste mitbringen. Bei der Wanderung wird die sichere Bestimmung der essbaren Pilze im Vordergrund stehen. Aber auch die giftigsten Pilze werden kennengelernt, um Pilzesammeln zu einem sicheren Vergnügen zu machen.

Bitte warm anziehen.

Sie können wählen: je eine Veranstaltung Morgens und Mittags!

Giftige Pilze bestimmen und erste Schritte im Vergiftungsfall

Der Fliegenpilz fällt auf und ist bekannt – doch welche Pilze muss man auch noch meiden?

Pilze sammeln ist eine schöne Beschäftigung, doch nur, wenn man weiß, was man sammeln und wie man mit den Pilzen umgehen soll. Vergiftungen sind zwar selten aber können heftige Nachwirkungen haben. Mit Marius Sinn lernen wir die problematischen Pilze kennen und vermeiden. Sollte es dennoch einmal zu einer Vergiftung kommen, zeigt Marius, was man in der Erstversorgung tun kann, damit es nicht zu schlimm wird.

Bitte warm anziehen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Marius leitet seit längerem Outdoor-Workshops und erzählt den Besuchern passioniert, was für Schätze wir tagtäglich in der Natur begegnen  – und vor allen Dingen, wie diese achtsam und in Respekt mit Flora und Fauna genutzt werden können. Ihm geht es um das Wohl der Sammler und der Gesammelten!

Pilze Sammeln im November

Bewusstes Wandern und Wissenswertes zum Thema Waldpilze.

Es ist wieder Pilzhauptsaison! Pilze aller Art, Farbe und Größe sind überall im Wald zu finden. Auf dieser Wanderung werden wir die Pilze bestimmen und essbare Exemplare sammeln. Bitte Korb, Netztüten, Pilzmesser und eine kleine Bürste mitbringen. Bei der Wanderung wird die sichere Bestimmung der essbaren Pilze im Vordergrund stehen. Aber auch die giftigsten Pilze werden kennengelernt, um Pilzesammeln zu einem sicheren Vergnügen zu machen.

Bitte warm anziehen.

Knospen Sammeln und Verwerten

Wissenswertes und Leckereien rund um die Knospe.

Wer hat sich schon mal eingehender mit Knospen beschäftigt? Oft fallen einem die kleinen Knospen nicht als erstes ein, wenn man über Pflanzen und deren Verwendbarkeit nachdenkt. Das ist schade, denn, wie Marius Sinn und zeigen wird, steckt in den Knospen viel mehr, als es auf den ersten Blick scheinen mag.

Wir wandern durch den Wald und halten Ausschau nach den Knospen, wobei Wissenswertes zu den Bäumen, Hecken und Sträuchern natürlich nicht fehlen darf. Nach dem Sammeln zeigt Maris uns, was man mit den gesammelten Knöpfchen alles anstellen kann – es wird wieder lecker!

Bitte warm anziehen!

Winterpilze sammeln und verwerten

Im Winter schläft die Natur? Falsch gedacht!

Einige Pilze fühlen sich erst bei Frost so richtig motiviert. Meistens machen wir uns aber nur im Herbst auf, um eifrig Pilze zu sammeln. Marius Sinn zeigt an dem Nachmittag, welche Pilze auch im Winter verwertbar sind – und gibt einiges an Wissen zu Unterscheidungsmerkmalen und Zubereitungsart preis.

Vergessen Sie Ihr Körbchen, ein Messer und Handschuhe nicht, warm anziehen sollten Sie sich auch.