Évènements

doku debates for parents: Aufwachsen ohne Geschlechterklischees, (wie) geht das?

Wir wählen einen Dokumentarfilm aus und laden ExpertInnen ein, die über pädagogische Themen debattieren.

Der Film:

"Aufwachsen ohne Geschlechterklischees, (wie) geht das?", arte 2019

Schon von klein auf lernen wir, was typisch Mann und Frau ist. Dabei geht es nicht allein um Prinzessinnen und Superhelden, sondern auch darum, wie viel Selbstvertrauen wir unseren Kindern mitgeben. Wie können wir Geschlechterklischees in der Erziehung aufbrechen?

In Kooperation mit Eltereschoul Janusz Korczak.

Unsere Expertinnen:

Dr. Sylvie Kerger, Psychologin, Dozentin an der "Universität Luxemburg", Fachbereich Erziehungswissenschaften

Claire Schadeck, Master "Gender Studies", politische Beauftragte bei Cid/ Fraen an Gender

Hier geht es zum Film:

https://www.arte.tv/de/videos/088128-002-A/kreatur-6/

Living Library Luxembourg

"Living Library" est un événement qui vise à lutter contre les préjugés et la discrimination et à sensibiliser aux droits humains. Elle fonctionne comme une bibliothèque ordinaire : les visiteurs parcourent le catalogue des titres disponibles, choisissent le livre qu'ils/elles souhaitent lire et l’empruntent par la suite pour une durée déterminée (pas plus de 30 minutes). Après la lecture, ils rendent le livre à la bibliothèque et, s’ils/elles le souhaitent, en empruntent un autre. La seule différence est que dans la bibliothèque vivante, les livres sont des personnes, et la lecture consiste en une conversation (respectueuse).

"Living Library" is an event that seeks to challenge prejudice and discrimination. It works just like a normal library: visitors can browse the catalogue for the available titles, choose the book they want to read, and borrow it for a limited period of time (max. 30 minutes). After reading, they return the book to the library and, if they want, they can borrow another. The only difference is that in the Living Library, books are people, and reading consists of a (respectful) conversation.

"Living Library" ass en Event, dat probéiert, Viruerteeler an Diskriminatioun ofzebauen an d’Leit fir d’Mënscherechter ze sensibiliséieren. Et funktionnéiert wéi eng normal Bibliothéik: d’Leit sichen an engem Katalog no Titelen, déi si uschwätzen, wielen e Buch eraus, dat se liese wëllen, a léinen d‘Buch fir eng kuerz Zäit aus (net méi wéi 30 Minutten). Dono bréngen se d'Buch zréck an d'Bibliothéik a léinen sech, wa se wëllen, en anert Buch aus. Deen eenzegen Ënnerscheed ass, datt an der Living Library Bicher Leit sinn, an d’Liesen ass ee (respektvollt) Gespréich.

Coffeebreak and snacks will be provided.

Organisation: EwB, Zentrum fir politesch Bildung, FSL asbl, ACAT asbl, youngcaritas.

This project is supported by the European Youth Foundation of the Council of Europe.

Kucke, liese, spillen - DE WANTERMÄERTCHEN

KUCKE - LIESE - SPILLEN / De Samschdesmoies-Treff fir déi Kleng an hir Elteren

All samschdes (ausser an de Schoulvakanzen) bidde mir eng Matinée fir Kanner un (hir Elteren, Grousselteren ... si wëllkomm!).

Zesumme loosse mir eiser Fantasie a Kreativitéit fräie Laf. Mir entdecke flott Geschichten, interessant Filmer, spannend Gesellschaftsspiller a villes méi.

Eist Theema dës Kéier:

Ir d’Chrëschtvakanz ufänkt, wëlle mir zesummen e flott Wanterfest feieren:

Wanter- a Chrëschtgeschichten, Adventsdeko bastelen a natierlech gutt Schneekereie wäerten um Programm stoen.

Wann d’Wieder et zouléisst si mir dobaussen op eisem „Wantermäertchen“!

Hei wäerten d'Simone Schammo an d'Siri Peiffer vun der Eltereschoul Janusz Korczak och present sinn.

Weider liesen

Kucke - liese - spillen / 01-04/2022

All Samschden (ausser an de Schoulvakanzen) bidde mir eng Matinée fir Kanner un (hir Elteren, Grousselteren... si wëllkomm!). Zesumme loosse mir eiser Fantasie a Kreativitéit fräie Laf.

De Wanter ass bal eriwwer a lues a lues erwächt nees alles. Och de “Kucke, liese, spillen“ geet nees mat ville flotten Iddien an dat Joer eran.

De ganze Programm fannt Dir Enn Dezember op eiser Homepage www.ewb.lu oder op eisem Flyer, deen dann fir iech prett läit.

Mir freeën eis op Iech.

Umeldungsfrist: All Kéier 3 Deeg am Viraus

Internetführerschein 1.0

Wozu braucht man eine Computermaus? Wie schreibt man eine E-Mail und worauf gilt es beim E-Banking zu achten? Lernen Sie mit uns Schritt für Schritt den Umgang mit Ihrem Computer und dem Internet kennen. Die ErwuesseBildung bietet ab Januar 2022 folgende Kurse für AnfängerInnen an: Internetführerschein 1.0 auf PC, Internetführerschein 1.0 auf Apple MacBook sowie Internetführerschein 1.0 auf Apple iPad.
Nach Beendigung werden die TeilnehmerInnen mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
Die Kurse umfassen 12 Lektionen zu je zwei Stunden. Für weitere Informationen und Termine rufen Sie uns bitte an: Tel. 44743-340.

Yoga pour le dos 2022

Le yoga thérapeutique est bénéfique pour tous et s'adapte à chacun, pour débutants et avancés.

En pratiquant des exercices simples associés à la respiration et en vous relaxant, votre corps élimine des tensions avec un esprit calme et davantage concentré sur le souffle. Être dans la posture pour ressentir son effet et évoluer à votre rythme en respectant ses limites. 

Vous apprenez à vous connaître davantage tant au niveau physique (pour un dos en forme) que mental et émotionnel. Retrouvez votre équilibre et votre potentiel pour un mieux-être.

Enseignante Murielle Chobriat: 
« Ayant commencé le yoga dans les années 2000 pour améliorer ma santé, j’ai été de suite séduite et convaincue de ses bienfaits. Diplômée de l’Ecole Française de Yoga, formation de 4 ans certifiée au niveau européen, j’ai complété mon expérience avec de nombreux stages dans différents types de Yoga (yoga de l’énergie, hormonal, pour enfants, etc…) et d’une formation en Yogathérapie avec le docteur Natesan Chandrasekaran (7 ans de supervision). Passionnée par les techniques de bien-être, j'ai expérimenté leurs liens avec le Yoga et la méditation: EMDR avec le Yoga des yeux, mantras, massages et EFT, visualisations, etc. »

Pas de cours pendant les vacances scolaires.

Laptop-Kurse für Fortgeschrittene

Von Bankgeschäften über Cloud-Dienste und die Pflege sozialer Kontakte bis hin zum Organisieren und Bearbeiten von Fotos: In einem Computer stecken jede Menge Möglichkeiten. Lernen Sie diese mit uns kennen!
Die ErwuesseBildung bietet ab Januar 2022 Laptop-Kurse für Fortgeschrittene an - einen Kurs für Windows Laptops und einen Kurs für MacBooks. Die Kurse umfassen 12 Lektionen zu je zwei Stunden. Für weitere Informationen und Termine rufen Sie uns bitte an: Tel. 447 43-340.

Neuer Kurs: E-Banking für Senioren

Immer mehr Menschen erledigen ihre Bankgeschäfte im Internet. Nicht zuletzt hat die Corona-Pandemie diesen Trend noch verstärkt. Um ältere Menschen dafür fit zu machen, hat die ErwuesseBildung einen neuen Kurs ausgearbeitet.  

Das E-Banking beschreibt das Abwickeln von Bankgeschäften im Internet. Dazu gehören etwa Online-Überweisungen oder die Einrichtung von Daueraufträgen ebenso wie die Kontoverwaltung. Im ersten Teil des neuen Kurses befassen sich die Teilnehmer zunächst einmal mit den Gefahren im Internet und der Passwort-Sicherheit. Worauf gilt es beim Gebrauch des Internets zu achten und wo lauern die Gefahren? Ein Stichwort ist hier die Cyberkriminalität.  

In der zweiten Lektion werden die wichtigsten Begriffe rund ums Onlinebanking erklärt, sowie dessen Vor- und Nachteile aufgezeigt. Anschließend wird ein kleiner Exkurs in die Themen Onlineshopping und sicheres Bezahlen im Internet unternommen.  

Die dritte Lektion dreht sich schließlich um die Sicherung und Wartung von Computern. Hier wird den Kursteilnehmern erklärt, warum es wichtig ist, den Computer immer auf dem neuesten Stand zu halten und auch Sicherheitskopien der eigenen Daten anzufertigen.  

Die E-Banking-Kurse umfassen 3x2 Unterrichtsstunden (eine Einheit pro Woche) und starten im Januar 2022. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 44743-340 oder per E-Mail info@ewb.lu.

Der E-Banking-Kurs ist auf Initiative von der ErwuesseBildung, dem Ministerium für Digitalisierung, dem Ministerium für Verbraucherschutz, der Fondation ABBL pour l’éducation financière sowie der Luxemburger Finanzaufsichtsbehörde CSSF entstanden.

Smartphone Café

Sie haben eine Frage zu Ihrem Smartphone, die Sie schon seit Langem mit sich herum tragen?

Sie möchten beim Kauf eines neuen Smartphones/ Laptops/ Tablets beraten werden? 

Oder Sie möchten wissen, wie Sie die Funktionalitäten Ihres Smartphones /Tablets noch besser nutzen können?

Beim SmartphoneCafé erhalten Sie individuelle Beratung und Hilfestellung bei Fragen zum Smartphone, Tablet und Co.

Wie?

In Form eines entspannten Nachmittags, bei dem Sie ohne Druck all Ihre Fragen mitbringen können, die dann im Einzelgespräch von 30 bis 40 Minuten beantwortet werden.

Auch wenn Sie noch kein Gerät haben können Sie vorbeischauen, zum Beispiel wenn Sie sich über einen Kauf informieren lassen wollen. 

In gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen in den Räumlichkeiten der ErwuesseBildung (5, avenue Marie-Thérèse)

Wann? Mittwoch, 19. Januar 2022, 14 bis 16 Uhr

Wo? 5, Avenue Marie-Thérèse, Luxemburg Stadt, Gebäude G

Anmeldung: Tel.: 661 529 913 E-Mail: info@ewb.lu oder info@goldenme.me

Kostenfrei, jedoch wartet eine kleine Spendenbox vor Ort :-)

COVIDCHECK

Menschen, Spielsachen und andere Objekte

Mit der Stop-Motion Technik kann man zaubern. Wir lassen Menschen verschwinden und Objekte bewegen sich wie von Geisterhand.

Trickfilme selber machen ist gar nicht schwer. Nach einer kurzen Einführung der App «Stop Motion» erfinden die Kinder eigene Geschichten und drehen kurze Trickfilme. Eigene i-Pads oder i-Phones können gerne mitgebracht werden, um eventuell das Filmprojekt zu Hause fertigstellen zu können.

Es gibt noch zwei weitere Workshops zum Thema Stop-Motion:

05.2.22, 14:00 -17:00 Uhr  

Lego, Playmobil& Co

Aus Lego oder anderen Bausteinen kann man ganze Welten erschaffen. Wir filmen Lego oder Playmobilgeschichten.

 

12.3.22, 14:00 - 17:00 Uhr

Papier und Karton

Beim Gestalten mit Papier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Keine Welt ist zu bunt, keine Wesen sind zu verrückt. Wir arbeiten mit der Trickbox.

Weiterlesen

Philosophieren mit Kinderbüchern von Antje Damm

Während der Veranstaltung gibt die Kinderbuchautorin und Illustratorin Antje Damm Einblicke in ihren Arbeitsalltag und erzählt über die Entstehung ihrer Bücher.

Sie wird ihre philosophischen Bilderbücher, u.a. "Frag mich!", "Ist 7 viel?", "Alle Zeit der Welt", "Nichts und wieder nichts", "Echt wahr", "Der Besuch", "Was wird aus uns?" vorstellen und mit konkreten Anwendungsbeispielen zeigen, wie man diese Bücher dazu verwenden kann, Kindern spielerisch das Philosophieren nahezubringen.

Was ist Philosophieren mit Kinder?

Wie kann man über so komplexe Themen wie der Tod, die Zeit, das Nichts, die Natur ...  mit Kindern ins Gespräch kommen?

Dies sind Fragen auf die die Autorin in diesem Workshop eingehen wird.

* Die Bücher von Antje Damm werden an diesem Abend zur Ansicht und zum Verkauf bereitstehen.

Antje Damm hat Architektur in Darmstadt und Florenz studiert. Seit ihre Töchter auf der Welt sind, spielt Architekur nur noch eine Nebenrolle. Stattdessen lässt sich Antje Damm zum Schreiben, Zeichnen, Fotografieren und Collagieren inspirieren. Dabei entstehen so ungewöhnliche und mehrfach ausgezeichnete Bilderbücher wie "Frag mich", "Was ist das?" oder "Clara und Bruno“. Sie ist auch die Autorin von erzählenden Büchern wie "Kiki" (Hanser Verlag) oder "Regenwurmtage" (Moritz Verlag), in denen Humor und Ernst sich die Hand geben.https://www.instagram.com/antje.damm/

* Die ErwuesseBildung asbl gilt als „organisateur de cours de formation professionnelle continue“, welches durch einen ministeriellen Beschluss vom damaligen „Ministère de l’Éducation nationale et de la Formation professionnelle“ anerkannt wurde. Diese Veranstaltung kann als "Weiterbildung" von den zuständigen Instanzen anerkannt werden. Gerne stellen wir Ihnen ein "Teilnahme-Zertifikat" aus. Fragen Sie bitte bei Ihrer Anmeldung danach.

Sanitäre Maßnahmen: Um einen sicheren Ablauf zu garantieren, findet der Abend im Rahmen der CovidCheck-Regelung statt.

ANTJE DAMM auf Lesetour in Luxemburg

Vom 31.01.-2.02.2022 steht Antje Damm für Lesungen in Schulen zur Verfügung.

Möchten Sie eine Lesung bei sich organisieren?

Dann melden Sie sich bitte bei Danielle Mertes, ErwuesseBildung:

Tel.: 44 743 340 oder danielle.mertes@ewb.lu

Lego, Playmobil & Co

Aus Lego oder anderen Bausteinen kann man ganze Welten erschaffen. Wir filmen Lego oder Playmobilgeschichten.

Trickfilme selber machen ist gar nicht schwer. Nach einer kurzen Einführung der App «Stop Motion» erfinden die Kinder eigene Geschichten und drehen kurze Trickfilme. Eigene i-Pads oder i-Phones können gerne mitgebracht werden, um eventuell das Filmprojekt zu Hause fertigstellen zu können.

Es gibt noch einen weiteren Workshop zum Thema Stop-Motion:

12.3.22, 14:00 - 17:00 Uhr

Papier und Karton

Beim Gestalten mit Papier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Keine Welt ist zu bunt, keine Wesen sind zu verrückt. Wir arbeiten mit der Trickbox.

Weiterlesen

E Wee bei d’Liicht

Nach Paulus sind wir alle berufen, Heilige zu werden. Im diesjährigen Kurs fertigen wir eine Ikone des Heiligen Josef. Wir suchen in unserer eigenen Geschichte, welche Bedeutung dieser Heilige für uns selbst haben kann. Die Maltechnik, die in vielen kleinen Schritten vom Dunkel ins Licht führt, kann ein Wegweiser für unser Leben sein.  

Anfänger/innen können wahlweise auch ein einfacheres Porträt des Heiligen Josef anfertigen.

Wir malen in der griechischen Technik. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wir arbeiten täglich von 9.00 bis 11.45 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr in Stille, auch die Mahlzeiten werden schweigend eingenommen. Die Teilnahme an den Gebetszeiten der Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen ist möglich.

Infolge der aktuellen Situation müssen die TeilnehmerInnen zu Kursbeginn ihre Zugangsberechtigung via CovidCheck nachweisen.

Das ikonenspezifische Arbeitsmaterial können Sie im Kurs kaufen (bitte 30 bis 50 Euro vorsehen), anderes wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Eine Liste von Material, das Sie selbst mitbringen sollen, wird Ihnen nach der Anmeldung zugestellt.

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 8 Personen.

Falls Teilnehmer/innen ohne Übernachtung an den Mahlzeiten und Kaffeepausen teilnehmen möchten, bezahlen sie diese vor Ort.

Papier und Karton

Beim Gestalten mit Papier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Keine Welt ist zu bunt, keine Wesen sind zu verrückt. Wir arbeiten mit der Trickbox.

Trickfilme selber machen ist gar nicht schwer. Nach einer kurzen Einführung der App «Stop Motion» erfinden die Kinder eigene Geschichten und drehen kurze Trickfilme. Eigene i-Pads oder i-Phones können gerne mitgebracht werden, um eventuell das Filmprojekt zu Hause fertigstellen zu können.


Weiterlesen

Kultur-Lese-Reise zur Leipziger Buchmesse 2022

Jedes Jahr im März verwandelt sich die schöne Stadt Leipzig in eine riesengrosse Buchhandlung. Die Leipziger Buchmesse ist mittlerweile zu einem Must in der Literaturbranche geworden und zieht jedes Jahr über 280.000 Interessenten an. Ob Lesefreaks, Literaturkenner und die, die es werden möchten, Kinder, Jugendliche und Erwachsene - für alle führt im März kein Weg an Leipzig vorbei .

Beeindruckend sind die zahlreichen Stände der Verläge, wo man sicher einige interessante literarische Entdeckungen machen kann. Aber ganz besonders hervorzuheben sind die Lesungen, Vorträge und Begegnungen mit Autoren auf der Messe und nicht zuletzt das Literaturfestival "Leipzig liest", das die Stadt während der Messetage in ein wahres Literatur-Paradies verwandelt.

Nachdem die „Leipziger Buchmesse“ vergangenes Jahr aus „Covid-Gründen“ eine Pause einlegen musste, wurde der Termin für 2022 jetzt wieder festgelegt.

Alle Informationen über die Buchmesse finden Sie unter < www.leipziger-buchmesse.de >.

 

Die ErwuesseBildung organisiert eine Reise zur Buchmesse nach Leipzig.

Neben dem Besuch auf der Messe, werden sie genügend Zeit haben - bei unserem kleinen Rahmenprogramm oder auf eigene Faust - die Stadt Leipzig näher kennenzulernen.

Gerne organsieren wir für Sie die Eintrittskarten - für die Buchmesse, für die Oper ...

Sie möchten mitfahren?

Dann melden Sie sich bei uns und wir schicken Ihnen das Anmeldeformular und das ReiseProgramm, mit den defintiven Reise-, und Hotelkosten per Post oder E-mail zu.

Termin:

- Abfahrt am Mittwoch, den 16. März 2022 (am frühen Vormittag)

- Rückkunft am Samstag, 19. März 2022 (am frühen Abend)

Übernachtung: im Hotel Dorint am Johannisplatz  https://hotel-leipzig.dorint.com/de

Hin-und Rückreise:  per Zug

(Vor)anmeldung: Tel. 4 47 43 340, danielle.mertes@ewb.lu bis spätestens 30.10.2021.

Kapellentour zu Esch

Esch huet eng immens interessant Geschicht, déi sechoch am reliéise Patrimoine erëmspigelt. D'Patréinesch vun de Biergaarbechter and'Maria goufe besonnesch veréiert. Et gi reliéis Plaze besicht, déi fird'Schmelzaarbechter, och fir d'italienesch Awanderer, eng grouss Bedaitung hatenan hunn. Den Tour féiert mam Busvun der Gare an den Ellergronn bei d'Mine Cockerill, duerno bei d’italienesch Kapellum Prënzereng an an d'Grenzer Resistenzkapell.

Rendez-vous zu Esch/Uelzecht op der Gare virun der Jugendherberg um 13.45 Auer

An Zesummenaarbecht mat: Centre de formation diocésain Jean XXIII an der Entente Mine Cockerill

MIR ENTDECKEN DÉI 5 WELTRELIOUNEN

Mat Hëllef vum „Wimmelbuch der Weltreligionen“ gi mir op d’Sich no Ritualer, Symboler an alles wat déi grouss Weltreliounen ausmécht. Mir kréie vill interessant Erklärungen a verstinn da besser wat si verbënnt an och wat si ënnerscheet.

De Workshop baséiert op dem Buch "Wimmelbuch der Weltreligionen", Beltz & Gelberg, ISBN 978-3-407-75843-9

Weider liesen

WELTRELIOUNEN / DEN HELLEGEN ZINNIKLOS

Bei eis fannt Dir wärend deenen 2 Deeg Bicher fir Kanner an Erwuessener zu den Themen „Weltreliounen„ an „Den hellegen Zinniklos“.

Kommt laanscht kucken!

Et ass sécher och dat Richtegt fir Iech dobai! Mir beroden Iech gären!

DE KLEESCHEN KËNNT BEI EIS! – AN AN ANERE LÄNNER?

Bei eis kënnt de Kleeschen, an Holland de Sinterklaas an an der Schwäiz kënnt de Samichlaus ...

- Wee war dëse Mann eigentlech, deem säi Fest mir all Joer de 6. Dezember feieren?

- Wou kënnt dëse Brauch eigentlech hir?

- Wéi feieren d’Kanner an anere Länner dem Kleeschen säin Dag?

De Workshop gouf ausgeschafft vum Christine Marx

Illustratioun: Fernand Urhausen – aus dem Buch „Vu Klacken, Klibberen a Kleeschen“, ErwuesseBildung

Weider liesen

ENG GESCHICHT VUM KLEESCHEN

De Kleeschen huet et net ëmmer esou einfach. Déi Zäit, ier hie bei d’Kanner kënnt, ass ëmmer mat vill Aarbecht a Virbereedung verbonnen. An net ëmmer leeft alles esou, wéi et soll sinn... Och de Kleeschen huet scho vill witzeg, spannend, mee och freedeg Geschichten erlieft.

Zesumme lauschtere mir eng Geschicht an duerno bastele mir eng Klengegkeet.

Weider liesen