FILM

James und der Riesenpfirsich

Der kleine James lebt seit dem Tod seiner geliebten Eltern bei seinen schrecklichen Tanten, die ihm das Leben sehr schwer machen. Eines Tages jedoch passiert ein kleines Wunder: Im Garten ist ein Riesenpfirsich herangewachsen.

Kinder / Enfants: 8+
Lire la suite

Coronazäit = Filmzäit

Mein Lotta-Leben

Lotta und Cheyenne wissen genau, dass die eingebildete Berenike und ihre Freundinnen den berühmten Sänger Marlon total toll finden. Zufällig ist er in der Stadt und sucht Sängerinnen für seine Show. Wenn sie es schaffen, Marlon zur Party zu bringen, sind Lotta und Cheyenne mittendrin ...

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung
Kinder / Enfants: 7+

Der kleine Drache Kokosnuss

Im zweiten Animationsfilm des kleinen Drachen gilt es für den Held der bekannten Kinderbuchserie mit seinen Freunden ein Abenteuer im Dschungel zu bestehen. Die Drachen wollen ihre Ferien auf einer Insel verbringen ...

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung
Kinder / Enfants: 5+

Chaos im Netz

Randale-Ralph ist eine liebenswerte Videospielfigur, die in einer Spielhalle lebt und zwischen den Automaten hin- und herspringen kann. Versehentlich geht ihm das Lenkrad des Spieleautomats seiner Freundin Vanellope kaputt. Vanellopes Automat droht auf dem Müll zu landen. In der Halle gibt es einen Internetanschluss und die beiden beschließen, den Kauf des Lenkrads selbst in die Hand zu nehmen. Eine Reise in die Internetwelt beginnt ...

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung
Kinder / Enfants: 10+
Lire la suite

Virgestallt am "Wort"

Ein Licht zwischen den Wolken

Der Hirte Besnik lebt mit seinem Vater in einem albanischen Bergdorf. Die Mutter ist gestorben, die beiden Geschwister sind ausgezogen. Da der Vater schwer krank ist, kommen sie nach Hause zurück. Als Moslem Besnik in der dorfeigenen Moschee eine ungewöhnliche Entdeckung macht, stellt er damit die religiöse Gemeinschaft des Dorfs auf die Probe. Denn: Die Moschee war einst eine Kirche ...

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung
Erwuessener / Adultes / Erwachsene

Der Glanz der Unsichtbaren

Der Film erzählt von einer Tagesstätte für obdachlose Frauen, die liebevoll betreut werden. Sie soll geschlossen werden, weil zu wenige Frauen in den Arbeitsalltag integriert werden konnten...

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung
Erwuessener / Adultes / Erwachsene

Paris sur mer

Auteur(s)
Munir Abbar
Autres
This is some text inside of a div block.
Format
This is some text inside of a div block.
Prix
This is some text inside of a div block.
Editeur
Année
2007
Kinder / Enfants: 14+
Bande-annonce
Regardez le film

Rezension

Traumziel Europa – Kurzfilm über das Schicksal illegaler Einwanderer aus Afrika
Voller Hoffnung macht sich Wilson, ein junger Afrikaner, auf den Weg nach Europa. In einem Brief an seine Eltern erzählt er von seiner aufregenden Reise und seinem neuen Leben in „Paris sur mer“. Doch Schilderung und Wirklichkeit liegen weit auseinander: Wilsons Eltern sollen glauben, dass er es nach Paris geschafft hat. In Wahrheit ist er im marokkanischen Tanger gestrandet und lebt dort illegal. Eine Französin, der Wilson durch Zufall begegnet, schreibt für ihn den Brief an seine Eltern.
Der bewegende Kurzfilm schildert exemplarisch das Schicksal Tausender junger Afrikaner, deren einzige Hoffnung Europa heißt: Sie vertrauen ihr Leben kriminellen Schleppern an, um dem Elend ihrer Heimat zu entrinnen, und sehen einer ungewissen Zukunft entgegen.
Ein wichtiger Beitrag zum Thema Immigration in Europa!

Revue

Paris sur mer est un film du réalisateur : Mounir Abbar
Le film raconte le voyage de Wilson, un jeune fugitif béninois à Paris. Mais Paris reste seulement comme imagination, une expérience conçue mais embellie qu'il décrit dans sa lettre à ses parents. Dans la rue, il rencontre une femme. Elle écrit pour lui une lettre à ses parents restés au Bénin. La lettre raconte la belle vie qu'il a maintenant à Paris…
La réalité effroyable reflète cet antagonisme…