Barbara Schu

Medienpädagogin

|

July 2021

No items found.

Seit 2005 arbeite ich nun schon bei der EwB. Begonnen habe ich damals im Filmverleih, für den ich auch heute verantwortlich bin. Ende letzten Jahres konnte ich unsere „neue Mediathek“ mit Filmen für Kinder und Erwachsene fertigstellen. Ich organisiere Filmveranstaltungen wie die neue Reihe „doku debates“ und „Augenblicke - Kurzfilme im Kino“. Darüber hinaus kümmere ich mich mit Danielle Mertes um den „Bereich Buch“. Mein Schwerpunkt liegt hier bei der religiösen Literatur.  

Warum arbeitest du gerne bei der EwB?

Ich arbeite gerne bei der EwB, weil mich das Thema Medien, egal ob für Groß oder Klein, immer wieder fasziniert.  

Welcher Film ist dein Lieblingsfilm?

Mich hat kürzlich der Western „Neues aus der Welt“ (Netflix) begeistert. Captain Kyle Kidd, gespielt von Tom Hanks, reist von Ort zu Ort und liest den Menschen Zeitungsmeldungen vor. Er findet ein von Indianern entführtes Mädchen (Helena Zengel). Es ist die Geschichte über zwei Heimatlose: das Mädchen, das als Indianerin in die Welt der Weißen zurückzukehren sucht, und der ehemalige Soldat, der jegliche Hoffnung in die Zukunft verlor. Sie finden durch das Geschichtenerzählen eine Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren und lernen so, ihre jeweilige Realität anzunehmen.  

Was wolltest du als Kind werden?

Ich wollte schon immer etwas mit Kindern zu tun haben. Ich war von klein an von Büchern begeistert und habe viel gelesen. Der Beruf der Medienpädagogin hat sich später daraus entwickelt.

Barbara.schu@ewb.lu