Living Library Luxembourg dieses Jahr in neuer Location

|

January 2023

No items found.

Mitte Dezember war es wieder so weit. Im „Forum Geeseknäppchen“ öffnete die Living Library Luxemburg (LLL) ihre Türen. Das Event fand bereits zum zweiten Mal statt. Diese Veranstaltung, die zum Ziel hat, Vorurteile und Diskriminierung zu bekämpfen, funktioniert ähnlich wie eine Bibliothek. Der Besucher sucht nach einem verfügbaren Titel und leiht das Buch für einen begrenzten Zeitraum aus. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass in der Living Library die Bücher Menschen sind und das Lesen aus einem respektvollen Gespräch besteht. 16 Bücher standen insgesamt zum Lesen zur Verfügung. Am Vormittag besuchten Schulklassen die Bibliothek und am Nachmittag waren alle weiteren Interessierten eingeladen. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit FSL, Young ACAT, Young Caritas, ZpB und der ErwuesseBildung statt. 

Die ErwuesseBildung plant für das Jahr 2023 eine Fortsetzung der Veranstaltung. In den Räumen der EwB wird es eine kleine LLL mit etwa 2-3 Büchern geben. Eingeladen sind widerrum Schulkassen und alle weiterenInteressierte. Nähere Details finden Sie demnächst hier.

Foto: FSL