Wie hat Jesus Eucharistie gewollt?

Ansgar Wucherpfennig
Autres
Prix
 15,75 €
Livraison UNIQUEMENT au Luxembourg
Livraison gratuite à partir d'une commande de 25€
Editeur
Patmos
ISBN
9783843613026
Année
2021
Pages
128
Erwuessener / Adultes / Erwachsene
Link

Die Eucharistiefeier war lange eine absolute Trennlinie zwischen den christlichen Konfessionen, die allerdings zu bröckeln beginnt. Nun legt der neutestamentliche Exeget der Hochschule St. Georgen, Wucherpfennig, eine kleine frühchristliche Studie vor, die zeigt, dass diese Feier ursprünglich allen offenstand und Unterschiede überbrückte.

Die Mahle Jesu können aus ganz unterschiedlichen Aspekten gedeutet werden – sozial-, gesellschafts-, politik-, wirtschafts-, Opfer-kritisch. Zentral bleiben sie Gemeinschaftsmahle.

Jedes Mahl ist im gesamten Leben Jesu Zeichen der Nähe Gottes – angefangen bei der Hochzeit zu Kana, über das Essen mit Zöllnern und Sündern bis zum letzten Abendmahl. Essen und Trinken zeigt die Güte Gottes, denn nur mit den Gaben aus seiner Schöpfung ist Leben möglich.

Wolfgang Fleckenstein, ehemaliger Leiter der ErwuesseBildung

Auteur(s)
Autres
Format
This is some text inside of a div block.
Prix
 15,75 €
Livraison UNIQUEMENT au Luxembourg
Livraison gratuite à partir d'une commande de 25€
Editeur
Année

de
Prix
 15,75 €
Wolfgang Fleckenstein
No items found.

BOOK-Wie hat Jesus Eucharistie gewollt - ISBN9783843613026

de
Prix
 15,75 €
Ajouter au panier