Mediathek

Nutzungsbedingungen der Online-Mediathek der ErwuesseBildung Luxemburg
(Stand: 12.06.2020)

Allgemeines

Die ErwuesseBildung Luxemburg (EWB) stellt allen Interessenten, Filme im Streaming-Dienst zur Verfügung. Für die Zeit der Covid-19 Pandemie ist die Nutzung der Filme gratis.

Mitgliedschaft

Als Mitglied unserer Mediathek haben Sie Zugang zu unserer Online-Mediathek. Erforderlich ist die Einschreibung und Anerkennung der Geschäftsbedingungen. Der Nutzer / die Nutzerin erhält ein einfaches, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den durch die EWB bereitgestellten Medien. Der Nutzer / die Nutzerin erhält nicht das Recht, dieses Nutzungsrecht auf Dritte zu übertragen. Die Entleiher werden gebeten, Änderungen ihrer Daten (Namensänderungen, Änderung der Mailadresse) der ErwuesseBildung mitzuteilen.

Mediennutzung

Die bereitgestellten Medien dürfen nur im Rahmen von Tätigkeiten innerhalb des Geltungsbereichs der EWB in Luxemburg genutzt werden. Die kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet. Für Filmveranstaltungen darf kein Eintritt erhoben werden. Bei nichtgewerblicher öffentlicher Aufführung von Filmen ist keine öffentliche Werbung (Zeitung, Internet, Plakate, Handzettel) mit der Nennung des Filmtitels zulässig. Für nähere Informationen zum Außenwerbeverbot und anderen Urheberrechtsfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter/Innen der ErwuesseBildung.

Darüber hinaus ist für die Nutzer/Innen wie auch in Zeiten der Covid-19 Pandemie für Schüler/Innen und Teilnehmer/Innen von Bildungsmaßnahmen des Nutzers / der Nutzerin die Nutzung der Medien auf deren eigenem PC/MAC erlaubt, soweit die Nutzung im Bildungs-Kontext stattfindet (z.B. Unterrichtsvorbereitung, Hausaufgaben, Referatsvorbereitung).

Die Bearbeitung der Medien selbst sowie ihre Verarbeitung, insbesondere die Mischung mit anderen Materialien, sind nur zu Übungszwecken zulässig, solange gewährleistet ist, dass das neu hergestellte Werk nur im Klassen- oder Arbeitsgemeinschaftsverbund präsentiert und im übrigen nicht veröffentlicht wird.

Dauer der Nutzungsrechte

Der Nutzer / die Nutzerin ist berechtigt, die bereitgestellten Medien während der Laufzeit der Nutzungslizenzen der Medien zu nutzen. Die für die jeweiligen Medien individuell gültigen Nutzungslizenzen und Fristen gehen aus den Medienbeschreibungen im Medienportal hervor.

Dateien, die im Rahmen der o.g. Regelung bei Schüler/innen Teilnehmer/innen von Bildungsmaßnahmen zu Hause auf dem PC/MAC gespeichert werden, sind nach der Nutzung zu löschen. Der /die Teilnehmer/In verpflichtet sich auf eigene Verantwortung das Löschen dieser Daten im vorher beschriebenen Zeitrahmen zu unternehmen.

Für auf Trägermedien und Rechnern des Nutzers / der Nutzerin gespeicherte Dateien gilt das Ablaufdatum der Nutzungslizenz des jeweiligen Mediums.

Urheberrechte

Urheberrechte dürfen nicht verletzt werden (z.B. durch Nutzung der Medien außerhalb des o.g. Kontexts oder nach Ablauf der Lizenzzeit).

Eventuell für Vorführungen fällig werdende SACEM-Tantiemen sind nicht abgegolten. Sie sind ggf. durch den Veranstalter mit der SACEM abzurechnen. Für nähere Informationen wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter/Innen der ErwuesseBildung.

Nichtbeachtung

Eine Nichtbeachtung der Nutzungsordnung kann straf- und zivilrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Zudem kann bei Verstoß dem Nutzer / der Nutzerin unmittelbar die Berechtigung zum Streaming entzogen werden.

Gesetz und zuständiges Gericht

Die Nutzungsbedingungen unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der luxemburgischen Gesetze und der luxemburgischen Gerichte.

ErwuesseBildung Luxemburg, 12.06.2020